Henalilu

Feentür

Sonderpreis Preis €10,50 Normaler Preis

Die nordischen Wichtel: In Dänemark und Norwegen existiert seit Jahrhunderten die Vorstellung von Wichteln, den „Nissen“, die Haus und Hof beschützen und den Bewohnern Glück bringen. Der Hauswichtel wohnt dabei von den Menschen fast unbemerkt mit ihnen unter einem Dach und hilft ihnen mit guten Taten. Am Weihnachtsabend ist es Tradition, dem kleinen Kobold eine Schüssel Brei bereitzustellen, um ihn bei guter Stimmung zu halten. Falls sich der Hauswichtel schlecht behandelt fühlt, spielt er laut Sage den Bewohnern Streiche und verlässt schließlich seinen Wohnort. Die nordische Sage von Nisse, dem Wichtel, ist in zahlreichen Kinderbüchern aufgegriffen worden.

Briefe an die Feen: Weihnachten oder ein Geburtstag bieten Anlässe, an denen Kinder ihre Wünsche per Brief an die Bewohner hinter der Feentür richten können. Über Nacht verschwindet das vor der Tür platzierte Schriftstück dann auf magische Weise und die Feen nehmen sich dem Wunschzettel an.


Feentür im Garten: Auch ein Baumstumpf oder ein abgestorbener Baum ist ein atmosphärischer Ort für eine kleine Feentür. In gesunde Bäume sollten ambitionierte Eltern allerdings keine Schrauben versenken – das wäre sicherlich auch nicht im Sinne der märchenhaften Naturgeister.

Wenn Sie möchten, wird der Name der Fee auf einem Namensschild auf die Tür geklebt - ganz individuell!

Unsere Feentür wird in Handarbeit für Sie hergestellt und kann von Ihnen noch lasiert oder bemalt werden. Die Feentür wird unbehandelt mit Fenster und Leiter geliefert!